Kreativitätsfördernde Aufgaben

Ich bin ein Fan von kreativitätsfördernden Aufgaben im Unterricht. Denn Humor und Kreativität gehen häufig Hand in Hand. Humor fördert Kreativität und kreative Prozesse bereiten Freude. Nicht selten sind auch die Ergebnisse des Prozesses überraschend oder komisch. Dazu benötigt es im Unterricht Offenheit und Aufgabenstellungen, die es Schülerinnen und Schülern überhaupt ermöglichen, kreativ und humorvoll zu werden. Vor einiger Zeit habe ich für den kreativen Deutschunterricht einige Schreibanlässe gesammelt - nun möchte ich die Serie erweitern. 

 

Kreativität = Kunst & Musik?

Die vermeintlich "kreativen" Fächer Kunst oder Musik sind nicht per se kreativitätsfördernd. Geht es um das Nachbasteln einer Hexe oder das Mitsingen eines Kinderliedes wird kaum das kreative Denken angeregt oder gefördert. Kreativitätsfördernde Aufgaben sollten vielmehr dazu dienen, etwas Neues zu schaffen, Bestehendes anzupassen und schöpferisch tätig zu werden. Und dieses Prinzip ist im Unterricht nicht nur dem künstlerischen Bereich vorbehalten.  

 

Bedingungen für Kreativitätsförderung

Damit Kreativitätsförderung im Unterricht gelingen kann und den Schülerinnen und Schülern Freude bereitet, sollten einige "Grundregeln" beachtet werden:

  • Ein vertrauensvolles, angstfreies und fehlerfreundliches Klassenklima schaffen.
  • Interesse zeigen, zum Ausprobieren ermutigen, Fragen stellen, Ergebnisse bewundern...
  • Abwarten und nichts vorwegnehmen.
  • Misserfolge begleiten ("Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen").
  • Erfolge "feiern" und sich gemeinsam freuen.
  • Selbstständigkeit und Eigenständigkeit fördern, aber als Unterstützung da sein. 
  • Offenheit zeigen und dementsprechend prozess- und/oder ergebnisoffene, kreativitätsfördernde Aufgaben auswählen.

Unter #Kreativitätsfördernde Aufgaben werde ich nach und nach eine Sammlung von Ideen und Anregungen erstellen, die alle Unterrichtsfächer einbezieht. Die Aufgaben haben das Ziel, kreative Denk- und Arbeitsprozesse bei den Kindern zu ermöglichen und Freude zu bereiten.

 

Für den Deutschunterricht habe ich bereits eine Sammlung von kreativitätsfördernden Schreibanlässen zusammengestellt. Außerdem findet ihr einen Artikel zur Kreativitätsförderung im Kunstunterricht und einen Beitrag zu kreativen Aufgaben im Matheunterricht

 


Literatur

  • Kirchner, C. & Peez, G. (2009). Kreativität in der Grundschule erfolgreich fördern. Braunschweig: Westermann.
  • Dieck, M. (2012). Kreativität fördern. Die Grundschulzeitschrift, 257, S. 28-31.
  • Franz, C., Igerl, F., Muhr, B., Nathrath, D. Schößner, M. & Stöckle, S. (2007). Schüler-Kreativität fördern. Neuried: Care-Line.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0