Fundstück: Escape-Room für den Mathe-Unterricht

Die Idee, das Escape-Room-Konzept im Unterricht zu nutzen, hat mich von Anfang an fasziniert. Es freut mich, dass dieser Ansatz im wahrsten Sinne des Wortes Schule macht und auch verschiedene Verlage entsprechende Angebote veröffentlichen. Der Cornelsen-Verlag bietet auf seiner Webseite ein Escape-Game für den Mathe-Unterricht ab dem 5. Schuljahr zum kostenlosen Download an. 

 

 

"Ob in kleinen Gruppen oder im Mathe-Solo – lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler in die Rollen unserer drei im Schulkeller eingeschlossenen Protagonisten schlüpfen. In jedem der zehn Kapitel unseres Escape-Rooms gibt es ein neues Mathe-Rätsel zu knacken. Nur wer alle Rätsel meistert, kann das Zahlenschloss öffnen und gelangt durch die schwere Kellertür wieder ins Freie."

 

So beschreibt der Cornelesen-Verlag sein Mathe-Escape-Game, das man auf dieser Webseite kostenlos herunterladen kann. Die Rätsel beziehen sich auf das Lehrwerk Fundamente der Mathematik, jedoch lassen sich die Rätsel auch ohne den Einsatz dieses Werkes bearbeiten. 

 

Ein tolles Angebot mit spannenden und unterhaltsamen Rätseln! 

Weitere Tipps und Materialien

> Bereits vor einiger Zeit habe ich einen eigenen Beitrag auf meinem Blog zum Thema geschrieben und dabei bereits Anregungen gesammelt: Hier könnt ihr den Artikel nachlesen!

 

> Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit hat sich Anissa Legros, Studentin und mittlerweile Absolventin des Studiengangs Primarschullehramt an der AHS Ostbelgien, mit dem Thema befasst und eine tolle Zusammenschau erstellt, inklusive eines selbst erstellen Escape-Rooms. Die Diplomarbeit könnt ihr in der Mediothek der AHS ausleihen!

 

> Im Auer-Verlag sind kürzlich drei spannende Bücher erschienen: "Escape Rooms fûr die Grundschule", "Escape Rooms für den Deutschunterricht (Klasse 5-10)" und "Escape-Rooms für den Geschichtsunterricht (Klasse 5-10)" Auch im Persen-Verlag gibt es mittlerweile entsprechende Literatur: "Escape-Rooms und Breakouts in der Schule einsetzen".  

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0