Fundstück: Mit Asterix in die Schule

Es ist sicherlich keine neue Idee, Cartoons oder Comics für Unterrichtszwecke zu nutzen - nicht nur im Fach Deutsch, sondern auch in anderen Fächern und zu verschiedenen Themen. Gezielt eingesetzte, humorvolle Comics können dazu beitragen, dass Schüler zu einem Lernprozess motiviert werden und durch inhaltliche Verknüpfungen die Lernziele nachhaltiger (und ggf. einfacher) erreichen. Die Stiftung lesen hat dies in seiner Ideensammlung zum Thema "Asterix in der Schule" beherzigt. 

 

Die Stiftung lesen schreibt zu ihren Unterrichtsimpulsen für die Klassen 3 bis 8: 

 

"Comics sind heute als vielschichtige eigene Gattung etabliert. In ihrem Facettenreichtum zieht das Medium unzählige Leserinnen und Leser aller Altersgruppen in seinen Bann. Gerade Klassiker wie Asterix und seine legendären Abenteuer sind beliebte Quelle für Zitate und Anspielungen im alltäglichen Sprachgebrauch. Mit seinen historisch angelehnten Plots, der reichen Bildsprache, den Dialogen und Wortspielereien sowie den emotional besetzen Szenen eignen sich die Asterix-Comics hervorragend für den Einsatz in der Leseförderung."

 

Die Broschüre gibt viele spannende Ideen für den Deutschunterricht zu den Themen Freundschaft, Streit oder dem Medium Comic. Fächerübergreifend kann im Erdkunde- oder Geschichtsunterricht mit den Asterix-Comics gearbeitet werden. Auch hierzu bietet das Heft Anregungen. 

 

PS: Wenn du als Lehrer in der DG unterrichtest und für die Durchführung Asterix-Comics benötigst, bieten dir die Schulmediotheken natürlich alle Ausgaben! 

© Stiftung Lesen
© Stiftung Lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0